Standort Uelzen

Im Uelzener Bahnbetriebswerk mit der Fachwerkstattnummer 519 werden präventive und korrektive Instandsetzungen an Schienenfahrzeugen nach § 32 EBO und BOA durchgeführt. Das Werk ist durch seine zentrale Lage in Niedersachsen und die Anbindung an die Bahnstrecke Hannover - Hamburg und Bremen - Stendal gut zu erreichen.

Ganzzüge, Doppelstock- und Reisezugwagen sowie E-Lokomotiven können hier auf bis zu 235 m Hallengleislänge gewartet werden. Dacharbeitsstände ermöglichen einen ungehinderten und  sicheren Zugriff auf hoch gelegene Fahrzeugbereiche. Zudem verfügt unsere Werkstatt über Messgleise, einen 25 Kv E-Lok-Prüfstand und eine Unterflurradsatzdrehbank „Mobiturn“. Mit Rundlaufprüfungen und Radsatzlastenverwiegung ergänzen wir das umfangreiche Leistungsspektrum an diesem Standort.

Darüber hinaus werden in Uelzen Vandalismusschäden repariert und Graffitibesprühungen beseitigt, Ver- und Entsorgung von WC-Anlagen durchgeführt, Außenreinigungen und weitere betriebliche Dienstleistungen angeboten.

Kontakt

Wolfgang Kloppenburg
Vorstandsvorsitzender

Osthannoversche Eisenbahnen AG

Bahnbetriebswerk Uelzen
Dannenberger Bahnbogen 1
D-29525 Uelzen

Tel.: +49 (0)581 / 97155-210
Fax: +49 (0)581 / 97155-100

E-Mail: info-bwuelzen@ohe-transport.de