Standort Celle

 In unserem Bahnbetriebswerk Celle mit der Fachwerkstattnummer 513 führen wir Hauptunter- suchungen, planmäßige Wartungs- und Fristarbeiten und Fristverlängerungen nach § 32 EBO und nach BOA an Diesellokomotiven, Dieseltriebwagen, E-Lokomotiven, Zweiwegefahrzeugen und historischen Fahrzeugen durch. Die Anbindung des Standortes an die Bahnstrecke Hannover-Lüneburg-Hamburg und der Werksanschluss an den Bahnhof Celle stellt eine hervorragende Erreichbarkeit sicher. Das Bahnbetriebswerk Celle verfügt über einen eigenen Rangierbahnhof mit entsprechender Infrastruktur, in dem auch lange Verbände aufgenommen werden können. Nutzen Sie unseren Service, Ihre Fahrzeuge 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr an unsere Werkstatt zu übergeben. Gerne unterstützen wir Sie auch mit unserem Fuhrpark und stellen Ihnen Ersatzfahrzeuge.

Das Bahnbetriebswerk besteht aus Hauptwerkstatt, Triebwagenhalle und Ringlokschuppen mit 16 m Drehscheibe, Dacharbeitsständen, Krananlagen bis 12 Tonnen, Hebebockanlagen, Gruben bis 20 m und einem Messgleis. Somit bietet dieser Standort umfangreiche Möglichkeiten für die Wartungen und Reparatur Ihrer Fahrzeuge. 

Darüber hinaus steht auch eine Loktankstelle zum Betanken Ihrer Fahrzeuge zur Verfügung. Modernisierungsarbeiten, Umbauten und Nachrüstungen werden ebenso am Standort Celle durchgeführt, wie die Instandsetzung nach Unfallschäden. Wir unterstützen Sie auch gern in der Fahrzeugentwicklung.

Die Instandsetzung von Gleisbaumaschinen bildet einen besonderen Schwerpunkt unserer Tätigkeiten und erfordert ein umfangreiches Know-how.

Flexiblen Service bieten wir unseren Kunden mit der mobilen Instandsetzung. Unsere Fachleute warten Ihre Fahrzeuge direkt vor Ort, damit sie so schnell wie möglich wieder im Einsatz sind.

Kontakt

Werkstattleiter
Markus Reichstein

Osthannoversche Eisenbahnen AG

Bahnbetriebswerk Celle
Biermannstraße 33
29221 Celle

Tel.: 05141/276- 311
Fax: 05141/276- 312

Mail: info-bwcelle@ohe-transport.de